Hochzeitsbrauch in Griechenland: Ein Haus als Hochzeitsgeschenk

In einigen Regionen Griechenlands erhält die Braut eine Mitgift von ihrer Mutter, ihren Großmüttern und Tanten, die aus Laken, Handtüchern und handgemachter Stickereien besteht.

Der Vater der Braut gibt seiner Tochter und seinem Schwiegersohn ein eingerichtetes Haus als Hochzeitsgeschenk. Heute ist dies in Athen und anderen großen Städten allerdings nicht mehr so.

Keine Kommentare:

Geschenke für Hochzeit und andere Feste

Blumen für die Hochzeit Zum Tivoli-Pal Radio


Wünsche erfüllen mit der Flammea Fluglaterne